News

21.06.2018

Top-Platzierungen bei den Regionalhürdenmeisterschaften

Mit guten Podestplatzierungen überzeugten unsere U14 und U16...

17.06.2018

BaWü Gold und Silber für Yannic Voss

Bei den in Tübingen ausgetragenen Baden-Württembergischen...

17.06.2018

Achter Platz für Marit Höner und die Mädchenmannschaft in Nagold

Bei den Württembergischen Bestenkämpfen (Vierkampf) der...

16.06.2018

NATURANA Museumseröffnung...mit Bewirtung von uns

Heute eröffnete das NATURANA Miedermuseum. Ab sofort sind die...

14.06.2018

Ein bisschen Olympia in Gomaringen

Am letzten Freitag stand für die Kids aus den Gruppen U10 und ...

Leichtathletik in Gomaringen

"Wir bewegen was" - Das Erfolgsprojekt der Gomaringer Leichtathletik

 

 

Save The Date
"Wir bewegen was 2018" findet statt von Montag, 16.04.2018 - Samstag, 21.04.2018

 

Rückblick:  "Wir bewegen was 2017"

Rückblick: Wir bewegen was 2016"

 

Preisträger Lotto Award Sportjugend-Förderpreis

Preisträger Platz 1 der Best-Practice-Modelle im Deutschen Leichtathletik-Verband

Preisträger Platz 1 Ehrenamtspreis "ECHT GUT"  Kategorie "Sport und Kultur"

Preisträger Platz 1 Großer Stern in Silber bei "Sterne des Sports"

Preisträger Stern des Sports in Gold bei "Sterne des Sports"

 

Wir danken an dieser Stelle ALLEN, die zum Erfolg von "Wir bewegen was" beigetragen haben.

 

Seit der Gründung des Förderverein Leichtathletik Gomaringen e.V. im November 2006 geht die Gomaringer Leichtathletik neue Wege.

Mit dem Projekt und Ereignis „Wir bewegen was“ wurde im Mai 2007 ein neues Konzept erstmalig umgesetzt.

„Wir bewegen was“ findet im April 2015 bereits zum neunten Mal in Folge statt.

 


Bestimmung von Ausgangslage und Zielen

Ausgangslage November 2006

• „Saue, jugge, keia“ - immer weniger Kinder können das
• Leichtathletik  ist im Schulsport zur Randsportart geworden
• Keine Bundesjugendspiele am Ort mehr
• Geringes Angebot für die Kleinsten in Gomaringen und Umgebung, im Verein dominiert Fußball
• Hallenkapazitäten und Stadion vorhanden
• Kompetente Trainer und ehemalige Leichtathleten leben im Ort
• Leichtathletik hat in Gomaringen Tradition

Kurz, mittel- und langfristige Ziele

Kurzfristige Ziele:
• Sportart Leichtathletik bekannt machen
• Neue Aufmerksamkeit für facettenreiche Sportart Leichtathletik
• Spielerisch Bewegung „verpacken“
• Leichtathletik zeitgemäß anbieten
• Installation eines attraktiven Leichtathletikangebots für die Kleinsten
• Integration, Inklusion und Miteinander
• Talentsichtung in Kindergärten und Grundschule

Mittel- und langfristige Ziele:
• Umfassender Trainingsbetrieb
• Wettkämpfe ausrichten und besuchen
• Installation eines attraktiven und zeitgemäßen Leichtathletikangebots für alle Ziel- und Altersgruppen
• Talente binden und fördern


Strategien bestimmen

Strategie 1 – Kompetenzteam bilden
Strategie 2 - Neue Zielgruppe
Strategie 3 – Leichtathletik für ALLE
Strategie 4 – Zusammenarbeit und Kooperationen
Strategie 5 – Direkte und indirekte Kommunikation
Strategie 6 – Aufbau eines Vertrauensverhältnisses
Strategie 7 – Top-Athleten als Vorbilder


Umsetzung im Mai 2007

Projekt und Ereignis „Wir bewegen was“: Ein sozial-sportliches Projekt für alle Vorschulkinder aller 8 Gomaringer Kindergärten in Zusammenarbeit mit allen freien, kommunalen und kirchlichen Trägern