News

05.07.2020

Seeger mit Sieg im Weitsprung in Hechingen

Beim Meeting in Hechingen konnte Gomaringens Gianni Seeger einen...

05.07.2020

In Planung: Werferabend und Jugendsportfest 31.07./01.08.2020

Die Gomaringer Leichtathletikabteilung plant die Durchführung...

01.07.2020

2 Termine der Leichtathletik im Sommerferienprogramm 2020

Herzliche Einladung Schneller-Höher-Weiter. Bewegt durch die...

01.07.2020

Graf erfolgreich beim 27. Stuttgart-Lauf 2020 (virtuell)

Zum ersten Mal nahm unser Yannick Graf an einem virtuellen Lauf...

30.06.2020

UPDATE Trainingszeiten ab 1. Juli 2020

Ab 1. Juli 2020 gelten folgende Trainingszeiten: U12NUR...

Leichtathletik in Gomaringen

3 Siege und viele Bestleistungen in Ulm

Beim Nachwuchshallenwettkampf in der Ulmer Messehalle freuten sich die Gomaringer über viele Erfolge.

Den ersten Sieg „in orange“ feierte Hannah Budnik im Weitsprung der U18. Im dritten Versuch verbesserte sie ihre Bestleistung um 18 Zentimeter auf tolle 5,53m und gewann damit souverän den Wettbewerb. Ebenso freute sich Neu-Gomaringer Marius Metzger (U18) über den Sieg in neuer PB von 8,79 sec. über 60m Hürden und über den sehr guten 6. Platz im Sprintdreikampf mit 2734 Punkten. Marleen Metzger steigerte sich nach einer langen Verletzungspause bei den U18 auf 9,66 sec. über 60 m Hürden (Platz 7) und kam zudem unter 37 Teilnehmern im Sprintdreikampf mit 2442 Punkten auf einen sehr guten 10. Platz.

Für den dritten Gomaringer Sieg sorgte Marianna Metzger bei den W14 über 60m. Sie steigerte sich auf 8,40 sec. und gewann mit deutlichem Vorsprung. Über 60m Hürden wurde sie zudem in 9,96 sec. Dritte.

Linn Wandel (W15) kam im Kugelstoßen mit 10,90 m nah an ihre Bestleistung heran und wurde Zweite, Marieke Schermann steigerte sich in derselben Altersklasse im 60m-Sprint auf 8,40 sec. und über die 60m Hürden auf 9,57 sec. und belegte in den großen Teilnehmerfeldern die Plätze 5 und 6.

Im Kugelstoßen der M15 setzten Kaan Sever und Pascal Ott deutliche Ausrufezeichen. Kaan verbesserte seine Bestleistung um 1,03 m auf nunmehr  11,95 m und wurde Dritter, Pascal steigerte sich sogar um 1,09 m. auf 11,60 m und wurde Vierter.

Herzlichen Glückwunsch an alle.

Alle Ergebnisse sind nochmals hier nachzulesen.