News

14.01.2021

Gomaringen auf Rang 10 im WLV Ranking 2020

Wenige Wettkämpfe in 2020...trotzdem freuen wir uns sehr über...

09.01.2021

Erster Schnee-schipp Award 2021" vergeben

Nicht nur unser langjähriger Partner, die VR Bank Tübingen,...

05.01.2021

Kaderathlet*innen zurück im Training

Das Training geht - zumindest für die Gomaringer Kaderathleten...

02.01.2021

Alles Gute für 2021

"Am rollenden Stein wächst kein Moos." (Oskar...

21.12.2020

Frohe Weihnachten

"Die größten Ereignisse - das sind nicht unsre lautesten,...

Leichtathletik in Gomaringen

Die Führenden im FairEnergie Cup 2019/2010

Jahrgang 2013

Platz 1: Zola Leuze (Gomaringen) und Jamie Stüber (Steinlach-Zollern)
Platz 2: Livia Wieland (Gäu Athletics) und Marlon Metzger (Gomaringen)
Platz 3: Carla Scherer (Gomaringen) und Balduin Ströbele (Gomaringen)

Jahrgang 2012

Platz 1: Jule Sautter (Häslach) und Emil Mayer (Pfullingen)
Platz 2: Mila Debeauvais (Tübingen) und Antonio Massi (Gomaringen)
Platz 3: Lina Knapp (Steinlach-Zollern) und Linus Kreiss (Eningen-Reutlingen)

Jahrgang 2011

Platz 1: Klara Pfaffl (Tübingen) und Sam Stefanski (Steinlach-Zollern)
Platz 2: Emma Harrand (Schussenried) und Toni Dettling (Tübingen)
Platz 3: Salome Schneider (Hirschau) und Leonard Kress (Tübingen)

Jahrgang 2010

Platz 1: Elinor Heinlein (Gomaringen) und Till Maleck (Tübingen)
Platz 2: Lotta Maleck (Tübingen) und Theo Güldenpfennig (Hirschau)
Platz 3: Uyanga Baumann (Gäu Athletics) und Marcus Knauel (Kusterdingen)

Jahrgang 2009

Platz 1: Elisabeth Nawroth (Pfullingen) und Wisdom Bate Enow (Tübingen)
Platz 2: Theresa Kienle (Nattheim) und Lennard Schmid (Schussenried)
Platz 3: Fimia Sbordone (Gomaringen) und Yinka Adekunle (Pfullingen)

Jahrgang 2008

Platz 1: Frida Zeeb (Gomaringen) und Aaron Vallipuram (Unterjesingen)
Platz 2: Rosalie Maurer (Schussenried) und Taro Wandel (Pfullingen)
Platz 3: Alicia Froemel (Gomaringen) und Henri Ludwig (Hirschau)

Jahrgang 2007

Platz 1: Ayla Güntekin (Gomaringen) und Steven Steinmaier (Weilstetten)
Platz 2: Toula Sbordone (Gomaringen) und Jannis Gartmann (Weilstetten)
Platz 3: Julia Baisch (Gomaringen) und Johann Letzgus (Unterjesingen)