News

20.08.2019

Jugendvergleichskampf U16: Bayern - Hessen - Württemberg

Am Samstag, 21. September 2019, findet in Gomaringen der...

10.08.2019

Gianni Seger: Sprinthero bei Weltpremiere in Pfullingen

„Spannend, attraktiv und überraschend gut“ – Das Duell- einer...

06.08.2019

Stefan Hettich - Abschied im Olympiastadion

Unser Stefan Hettich absolvierte heute im Olympiastadion in...

06.08.2019

Bisherige U8, U10 und U12 - So geht es nach den Sommerferien weiter

Liebe Mitglieder-Kids, Kooperations-Kids, Schnupper-Kids und...

06.08.2019

Save the Date: Sommerferienprogramm 2019

Freitag, 06.09.2019, 17.00-18.30 Uhr "Bewegt in die...

Leichtathletik in Gomaringen

DLV Jugend Camp in Berlin

DLV Jugend Camp Tag 6

Heute morgen hieß es nun Koffer packen und ab auf den Bahnhof.  Die Rückreise stand an und das mit einem lachenden und weinenden Auge. Es war eine sehr tolle Zeit in Berlin, welche allerdings viel zu schnell verging.

Mit etwas Verspätung erreichten wir alle am Abend erschöpft wieder das Ländle.
Die Athleten des TSV Gomaringen und der SpVgg Mössingen machten gemeinsam Berlin unsicher und zeigten wieder einmal was uns alle eigentlich verbindet:  FREUNDSCHAFT UND SPORT.

Wir danken der AHG Rottenburg für das Sponsoring unserer tollen T-Shirts, Ski Nill für die Unterstützung bei unseren Rucksäcken und Ultrasports für die Trinkflaschen und die Verpflegung auf der Fahrt.

DLV Jugend Camp Tag 5

Nach einer wieder einmal zu kurzen Nacht,  starteten wir gleich um 9 Uhr Richtung Olympiastadion, da am Morgen die ersten Entscheidungen des Tages anstanden, welche wir auf keinen Fall wollten.  In der  Mittagspause besuchten wir kurz das im Olympiapark stattfindende Familienfest, wo es nun endlich das versprochene Eis für alle gab.

Die Nachmittagsentscheidungen machten uns die Platzwahl nicht einfach,  denn Kugelstossen fand zur gleichen Zeit wie Diskus statt und Speer fast paralell wie Hochsprung.  Leider waren die Disziplinen immer genau auf der anderen  Seite angesiedelt.  Schwere Entscheidung. 

Mit vielen Autogrammen,  Startnummern, Fotos und Eindrücken verliessen wir müde das Stadion. Zum Abendessen ging es ins Vapiano, wo jeder nach Lust und Laune seinen Wunsch bestellen durfte. 

Auf der Rückfahrt zur Halle war die Stimmung mega gut und es wurde gesungen, getanzt und viel gelacht.

DLV Jugend Camp Tag 4

Heute war es endlich soweit, die deutschen Meisterschaften starteten im Olympiastadion.

Gleich nach dem Frühstück machten wir uns auf Richtung Olympia Stadion um dort live bei vielen Entscheidungen dabei zu sein und die Sieger zu feiern. Egal ob 100m Hürden, Kugelstossen, Diskus oder Dreisprung wir feuerten alle Athleten an und freuten uns riesig mit Konstanz Klosterhalfen über den neuen Deutschen Rekord über 5000m.

Es wurden Autogramme gesammelt und Bilder gemacht. Und schwups war schon wieder ein Tag vorbei.

DLV Jugend Camp Tag 3

Schon wieder ist ein toller Tag zu Ende gegangen, obwohl er sich gerade erst angefangen hat. So beschrieben unsere Athleten dem heutigen Tag, welche wieder voll bestückt mit tollen Aktionen war. Den Morgen begrüssten wir mit gemeinsamen Yoga, naja nicht für jeden der optimale Start in den Tag, aber viele waren tapfer dabei.

Im Anschluss ging es zur 3 stündigen Fahrradtour durch Berlin,  auf welcher wir die wichtigste Sehenswürdigkeiten bewundern durften und vieles über die Stadt und deren Geschichte erfahren haben. Das hat mega viel Spass gemacht und war manchmal richtig spannend, wie hier in Berlin die Fahrradfahrer mit dem Verkehr umgehen. 

Am Nachmittag statteten wir Madamme Tussauds einen Besuch ab. Das war ja mal ein Spass, vorallem als wir Melanie neben eine angebliche Wachsfigur setzen, welche sich als echte Frau rausstellte. Wow ist sie erschrocken und den Schrei haben die Besucher der Brandenburger Tors bestimmt auch gehört.  Auf dem Rückweg wurden wir von heftig viel Regen überrascht,  was aber der guten Laune und dem Gesang auf der Strecke nichts anhaben konnte.  Fröhlich betraten wir die Halle mit "Cordula Grün ".

DLV Jugend Camp Tag 2

Wow was war das für ein Tag. Um 6 Uhr traf sich eine kleine Gruppe auf dem angrenzenden Sportplatz für eine Sporteinheit, bevor es zum Frühstück ging.

Im Anschluss hieß es ab in die Boote, denn die Kanutour auf der Spree stand auf dem Programm. Hier gingen alle Kids an ihre Grenzen, denn 10 km Kanu fahren waren schon heftig, aber aufgeben gibt es nicht. 

Die Workshops am Nachmittag waren doch von viel Müdigkeit begleitet,  welche aber sehr schnell verflog, denn unsere Gruppe machte sich auf zum Treffen mit Gina Lückenkemper und Rebecca Haase.  Das war ein mega Spass, denn beide Athletinnen fühlten sich in unserer Gruppe doch ziemlich wohl. Marianna trat in einer Challenge gegen Gina an und gewann. Somit durfte sie mit neuen handsignierten Adidas Schuhen nach Hause gehen.

Zum Abendessen gab es dann noch Currywurst auf dem Alexanderplatz.  Ein toller Tag mit mega vielen  Eindrücken geht zu Ende.

DLV Jugend Camp Tag 1

Eine Bahnfahrt die ist lustig und sehr kurzweilig.  Dies stellten heute auch die Athleten des TSV Gomaringen und der SpVgg Mössingen fest.

Nach 8 Stunden Anreise konnten wir unser Lager in der Sporthalle in Berlin beziehen und gleich zum Abendessen gehen. Die Aufregung war deutlich zu spüren.

Bei tollen Kennenlernspielen wurde jeder noch etwas Energie los, bevor es hieß "Ab auf die Matratze und Licht aus!" Morgen um 6 Uhr klingelt der Wecker für den Frühsport (die die wollen).