News

25.01.2021

Gianni Seeger startete in Sindelfingen ins Wettkampfjahr 2021

Am Wochenende fand unter einem strengen Hygienekonzept ein...

18.01.2021

Keine Ehrung der Sportkreisjugend Tübingen für Leistungen Sportjahr 2020

Wie uns die Geschäftsstellenleiterin des Sportkreises Tübingen...

14.01.2021

Gomaringen auf Rang 10 im WLV Ranking 2020

Wenige Wettkämpfe in 2020...trotzdem freuen wir uns sehr über...

09.01.2021

Erster Schnee-schipp Award 2021" vergeben

Nicht nur unser langjähriger Partner, die VR Bank Tübingen,...

05.01.2021

Kaderathlet*innen zurück im Training

Das Training geht - zumindest für die Gomaringer Kaderathleten...

Leichtathletik in Gomaringen

Ein bisschen Olympia in Gomaringen

Am letzten Freitag stand für die Kids aus den Gruppen U10 und jünger ein Leichtathletiktraining der besonderen Art auf dem Programm. Unsere diesjährige FSJlerin Maite Poppeck führte im Rahmen ihres Jahresprojektes eine "Tier-Olympiade" durch.

Das Jahresprojekt ist eine jährliche Pflichtaufgabe von jedem FSJler, wird als große Projektarbeit ausgearbeitet und im Rahmen des Abschlußseminars bei der Baden-Württembergsischen Sportjugend vorgestellt.

Der olympische Tier-Fünfkampf bestand für die Gomaringer Youngster aus den Stationen "Frosch", "Affe", "Grashüpfer", "Känguru" und "Elefant". Die Kinder wurden per Losverfahren in fünf Gruppen aufgeteilt und hatten jeweils einen Helfern an Ihrer Seite, der für die korrekte Durchführung der Stationen und die Punktezählung der jeweiligen Gruppe zuständig war.

Bei der abschließenden Memoriestaffel wurde um alle Punkte gekämpft und die Kids feuerten sich lautstark an.  Nach einer schweißtreibenden Olympiade gab es für alle eine besondere Urkunde und eine Kleinigkeit zum Naschen.

Vielen Dank an die Helfer Jannik, Eileen, Bryan, Moritz, Marco und Michael, die die Kids trotz des schwül heißen Wetters zu Höchstleistungen motivierten und toll begleitet haben.