News

27.01.2021

9 Gomaringer*innen im Kader 2021

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Gomaringer Athlet*innen zu...

25.01.2021

Gianni Seeger startete in Sindelfingen ins Wettkampfjahr 2021

Am Wochenende fand unter einem strengen Hygienekonzept ein...

18.01.2021

Keine Ehrung der Sportkreisjugend Tübingen für Leistungen Sportjahr 2020

Wie uns die Geschäftsstellenleiterin des Sportkreises Tübingen...

14.01.2021

Gomaringen auf Rang 10 im WLV Ranking 2020

Wenige Wettkämpfe in 2020...trotzdem freuen wir uns sehr über...

09.01.2021

Erster Schnee-schipp Award 2021" vergeben

Nicht nur unser langjähriger Partner, die VR Bank Tübingen,...

Leichtathletik in Gomaringen

Einige persönliche Bestleistungen zum Jahresabschluss 2019

Beim Hallensportfest in Offenburg erzielten vier unserer Talentteam-Athleten kurz vor dem Jahreswechsel bei ihren verschiedenen Starts einige persönliche Bestleistungen.

Liv Greta Strohmeier (W14) konnte sich im Weitsprung um 25 cmauf nun 4,35m verbessern. In ihrem Rennen über 60m Hürden stürzten zwei der Konkurrentinnen, so dass leider keine Verbesserung möglich war. Dennoch hat Liv nun hre erste Norm für Württembergische Meisterschaften "in der Tasche".

Lenia Kurrle (WJ U18) pulverisierte ihre 60m Hürden-Zeit um 6/10 sec. und lief mit 9,76 sec. eine starke persönliche Bestzeit. Mit 5,11 m im Weitsprung belegte sie im ersten U18-Jahr - trotz noch nicht optimaler Sprünge - den dritten Platz der Konkurrenz.

Dass unsere beiden Nachwuchsathletinnen ein Foto mit der ehemaligen Speerwurfweltmeisterin Christina Obergföll ergattern konnten, war eine coole Aktion des Veranstalters LG Offenburg.

Cedric Dessigny (MJ U18) verfehlte beim Weitsprung mit 5,45m seine persönliche Bestleistung um einen Zentimeter, konnte jedoch über 60m Hürden in 9,55 sec. neue PB sowie die Norm für die Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften erzielen.

Die Vorbereitung auf die Deutschen Hallenmehrkampfmeisterschaften laufen für Marec Metzger auf vollen Touren. Mit 5,90m im Weitsprung erzielte er eine neue persönliche Bestleistung. Überzeugend auch die Bestleistung von 8,61 sec. über die 60m Hürden.

Ein Dank an dieser Stelle an die Gemeinde Gomaringen, die unsere Athleten selbst in den Weihnachtsferien in der Sporthalle sich optimal auf die anstehenden Hallenmeisterschaften vorbreiten lässt.