News

19.01.2019

Erfolgreicher "Ausflug" nach Schwäbisch Gmünd

Beim Hallenmehrkampf der U16 und U14 in Schwäbisch Gmünd nahmen...

19.01.2019

Trubel im Freitags-Training

Ganz schön was los war am gestrigen Abend in der Sporthalle in...

17.01.2019

Standortbestimmung im Glaspalast

Eine Woche vor den Baden-Württembergischen Meisterschaften der...

12.01.2019

Ordentlicher Auftakt der Hallensaison in Ulm

Bei den landesoffenen Regionalhallenmeisterschaften in Ulm...

12.01.2019

Ruge, Kerk, Bostanci und Graf trotzten beim Albgold-Lauf erfolgreich Wind und Wetter

Bei widrigen Wetterverhältnissen (Schnee, Gatteis, Matsch) lief...

Leichtathletik in Gomaringen

FairEnergie Cup am 18.11.2018: Traditionell unter dem Motto "Kinder stark machen" und Alkoholfrei Sport genießen"

Die Gomaringer Leichtathletik beteiligt sich erneut an der bundesweiten Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“. Bei der gemeinsamen Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sind alle Sportvereine in Deutschland aufgerufen, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben. Mit ihrem Engagement will die Gomaringer Leichtathletik einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol demonstrieren und seine Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen.

Das Finale um den 9. Gomaringer FairEnergie Leichtathletik Cup am Sonntag, 18.11.2018 steht traditionell unter dem Motto „Alkoholfrei Sport genießen“. Das bedeutet: Der Verein verzichtet rund um seine Veranstaltung auf den Konsum von Alkohol. „Mit der Beteiligung an dieser Aktion wollen wir erneut ein wirkungsvolles Zeichen setzen und dazu beitragen, insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unserem Verein vor der Gefährdung durch Alkohol zu schützen“, erklärt Kirsten Gaiser-Dölker vom Förderverein Leichtathletik Gomaringen e.V.

Kinder und Jugendliche bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken und sie zu befähigen, ihr Leben ohne Suchtmittel zu bewältigen, ist deshalb eine wichtige Aufgabe für alle Erwachsenen, die Verantwortung für sie tragen – ob zu Hause, in der Schule oder auch im Sportverein. Gerade Trainerinnen und Trainer sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter sind wichtige Vorbilder für Kinder und Jugendliche.

Die Gomaringer Leichtathletik wurde für Ihr bisheriges Engagement schon mehrfach von der BZgA ausgezeichnet.

Wir danken der FairEnergie Reutlingen für die langjährige Partnerschaft und die großzügige Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung.