News

02.08.2020

Heißes Jugendsportfest mit tollen Leistungen und strahlenden Gesichtern - Gomaringer überzeugen

Bei absolut hochsommerlichen Temperaturen feierten über 270...

01.08.2020

2 Termine der Leichtathletik im Sommerferienprogramm 2020

Herzliche Einladung Schneller-Höher-Weiter. Bewegt durch die...

29.07.2020

Heißes Wochenende im Gomaringer Stadion steht bevor

Da steht am 31.07. 2020 und 01.08.2020 der Gomaringer...

26.07.2020

Talentteam mit starken Ergebnissen in Weilheim

Beim Einladungswettkampf in Weilheim/Teck waren einige unserer...

25.07.2020

Letztes Training der U14

Bericht aus der U14Schon wieder ein Jahr vorbei: Heute...

Leichtathletik in Gomaringen

Grüße von Marie Backmund aus dem Trainingslager Wurf in Italien

Bilder: Volker Nawroth

Update

Auch die letzten paar Tage, waren wie die Ersten. Es gab wieder drei Trainingseinheiten am Tag, und leckeres Essen von der Hotelküche. Die Temperaturen liesen am Dienstag leicht nach, jedoch hätten wir dann am Mittwoch den wärmsten Tag im Trainingslager und nicht alle kamen ohne Sonnenbrand davon.
Aber auch die anderen Tage waren vom Wetter her eigentlich immer ideal zum trainieren.

Ein weiteres Highlight des Hotels war der Whirlpool, den die Athleten nach der Nachmittagseinheit nutzen dürften und auch von meiner Gruppe genutzt wurde.

Zum Abendprogramm gehörte eine Weiterbildung zur Massage mit Blackrolls etc., ein Hausspiel, eine Fackelwanderung, einen Abschlussabend. An den freien Abenden ist meine Gruppe am Strand oder an der Promenade spazieren oder Eis essen gegangen.

Am Freitag wurden die Koffer gepackt und nach einer großen Portion beim Abendessen ging es dann wieder los richtig Heimat.

Am nächsten morgen kamen wir dann alle gesund aber müde in Leinfelden-Echterdingen an, haben noch gemeinsam den Bus ausgeräumt und dann war das Trainingslager zu Ende.

Ich bin dankbar für die schöne Zeit dort und allen die das ermöglicht haben sowie Trainern und Physios, die dafür gesogt haben, dass alle die Möglichkeit hatten erfolgreich zu trainieren.


Liebe Grüße
Marie Backmund

Zwischenbericht

Ich bin 10 Tage in Senigallia (Italien) im Trainingslager. Mit mir trainieren Marius Langjahr, Lars Knödler, Nick Thumm und Nina Nawroth bei unserem Trainer Karsten Thumm. Unsere Speerwurfgruppe geht mit dem Verein Leinfelden-Echterdingen ins Trainingslager, auch ein paar andere Vereine haben sich noch angeschlossen.

Die Hälfte ist schon vorbei und es gibt einen kurzen Zwischenbericht:  Am Mittwoch Abend ging es in Leinfelden-Echterdingen los mit dem Reisebus. Nach 13 Stunden Fahrt kamen wir dann am Donnerstag morgen in Senigallia an. Am Nachmittag gab es dann schon die erste Trainingseinheit.

Jeden Morgen vor dem Frühstück gibt es Frühsport. Vor und nach dem Mittagessen gibt es dann die Einheiten in den separaten Trainingsgruppen. Am Osterabend gab es ein super leckeres Essen mit brennendem Kuchen und zum Schluss eine Tombola.

Auch die Taufe mussten wir Neuen, die zum ersten Mal dabei sind mitmachen. Das sind verschiedene Minispiele die zur Unterhaltung der Anderen da sind. Zum Schluss werden dann alle Neuen ins Meer geschmissen, dass zu dieser Jahreszeit noch nicht besonders warm ist. Aber auch von den Anderen bleibt kaum jemand trocken.

Grüße aus Italien von Marie Backmund