News

01.08.2021

Überraschungsplatz 5 bei DM für Lenia Kurrle

Bei der DM in Rostock konnte sich Lenia Kurrle in ihrem...

01.08.2021

4 Starts, 4 Siege in Balingen

Tolle Leistungen bei den offenen Kreismeisterschaften in...

29.07.2021

Aktuelle Trainingsgruppen-Infos

"U8" Gruppe von Susi Erster Trainingstag nach den...

26.07.2021

Tolle Ergebnissse in Neckarsulm

Bei den offenen Frankenmeisterschaften in Neckarsulm konnten...

26.07.2021

Unsere Nachwuchsathleten in Pliezhausen am Start

Bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der U16 in...

Leichtathletik in Gomaringen

Hop-Hop-Top: Lenia Kurrle springt ins Glück

Am Wochenende fanden in Langensteinbach die BaWÜ der U18 und U20 statt.

Souverän gewann Marec Metzger bei den U18 den Stabhochsprungwettbewerb mit 4,70.

Eine tolle Steigerung zeigte Marie Backmund im letzten Versuch des Speerwurfs; mit 38,70m holte sie sich noch die Silbermedaille bei den U20.

Marit Höner konnte sich mit 33,11m bei den U18 über die Bronzemedaille im Diskuswurf freuen, Platz 4 ging dazu noch an Lea O. mit 32,46m.

Ashlee Paul erlief sich einen tollen 8. Platz über 200m bei den U18 in 26,76sec.

Die Überraschung des Wochenendes war sicherlich Lenia Kurrle. Am Samstag hätten alle ihre 6 Sprünge zu Gold im Weitsprung der U18 gereicht, der weiteste Sprung wurde mit 5,70m gemessen.

Am Sonntag kam Lenia und ihr Trainer Alex Seeger aus dem Strahlen nicht mehr heraus. Nach nur 4 Trainingseinheiten startete sie mit einer Sondergenehmigung im Dreisprung. Und da hob die junge Gomaringer richtig ab. Bereits im ersten Versuch setzte sie sich mit 11,83m an die Spitze des Feldes, im fünften Versuch gelang ihr sogar der Sprung über die 12m Marke (12,09m). Im 6. Versuch steigerte sie sich erneut auf 12,24m und ließ sich strahlend das Überrraschungs-Dreispung-Gold um den Hals hängen.

In der Frauen 4x400m Staffel der Startgemeinschaft mit Pliezhausen und Balingen erlief sich Karo Sauer in 3.52,28min. zudem Silber. Jannes Eggs kam mit der Startgemeinschafts-Männerstaffel in schnellen 3.23,47min. auf Platz 4.

Herzlichen Glückwunsch an ALLE.