News

12.04.2024

Gomaringer Leichtathleten in Tübingen ausgezeichnet

Für die Erfolge im Sportjahr 2023 wurden am Donnerstag von der...

01.04.2024

Nach den Ferien: Training wieder im Stadion

"U8" Gruppe von Susi und NicoErster Trainingstag nach...

04.03.2024

Marit Höner verteidigt ihren Mehrkampftitel

Bei den Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften in Ulm...

20.02.2024

Tolle Ergebnisse und zahlreiche Bestleistungen beim Sindelfinger Nachwuchsmeeting

Elinor Heinlein erzielte direkt drei neue Bestleistungen. Sie...

05.02.2024

Süddeutsche Staffel-Silbermedaille in München

Samstag, 03.02.24,  3x1000m Erstmalig startete Yannick Graf...

Leichtathletik in Gomaringen

LAV & Friends: DM Norm für Luis Hornung

Yannick Graf (Bild: Familie Graf)

Große Freude gab es gestern bei Luis Hornung: Nach der kürzlich erzielten B-Norm über 300m folgte nun in Tübingen mit 2.04,04 min. die A-Norm. Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation für die Deutschen U16 Meisterschaften in Hannover.

Teamkollege Yannick Graf versuchte sich das erste Mal über die schnelle 1500m Mittelstrecke und lief bei den U18 als Jüngster auf Platz 4. Mit dieser Zeit hat er sich in der WLV Bestenliste bei der U18 unter den Top 10 etabliert. "Als 800m Läufer bin ich die ersten 2 Runden zu schnell angegangen, was sich auf den letzten Metern rächte. Die Zielzeit (4.30 min.) meines Trainers Alex Seeger habe ich aber erfüllt", freute sich Yannick nach dem Rennen."  

Die WeitspringerInnen der U18 testeten in Tübingen ihre Schnelligkeit und konnten im Feld der SpezialistInnen überzeugen: Lenia Kurrle steigerte sich über 100m deutlich auf 12,99 sec. (Platz 3) und über 200m auf 26,24 sec. (Platz 4). Auch Maxim Castor gelangen 2 neue PBS über 100m (11,83 sec) und 200m (24,28 sec) und belegte jeweils siebte Plätze.

Ashlee Paull belegte bei den U18 über 100m in 13,04 sec. und über 200m in 26,82 sec. jeweils die vierten Plätze. Leni Steinhilber (U16) wurde 5. über 100m (13,55 sec.) und kam über 800m in 2.51,17 min. ins Ziel. im Weitsprung wurde sie zudem mit 4,28m 10., Platz 9 ging an Teamkollegin Celine Kubwoski (4,39m).

Herzlichen Glückwunsch an alle.