News

18.01.2021

Keine Ehrung der Sportkreisjugend Tübingen für Leistungen Sportjahr 2020

Wie uns die Geschäftsstellenleiterin des Sportkreises Tübingen...

14.01.2021

Gomaringen auf Rang 10 im WLV Ranking 2020

Wenige Wettkämpfe in 2020...trotzdem freuen wir uns sehr über...

09.01.2021

Erster Schnee-schipp Award 2021" vergeben

Nicht nur unser langjähriger Partner, die VR Bank Tübingen,...

05.01.2021

Kaderathlet*innen zurück im Training

Das Training geht - zumindest für die Gomaringer Kaderathleten...

02.01.2021

Alles Gute für 2021

"Am rollenden Stein wächst kein Moos." (Oskar...

Leichtathletik in Gomaringen

Maxim Castor - Herzlich Willkommen in Gomaringen

Maxim Castor wird in der neuen Saison das Trikot des TSV Gomaringen tragen und in der Altersklasse der U16 "in orange" an den Start gehen.

Der vierzehnjährige Maxim kommt von SV Ohmenhausen zu uns nach Gomaringen. Er besucht zurzeit die 9. Klasse am Johannes-Kepler Gymnasium in Reutlingen und „was nach dem Abitur kommt, ist noch offen“.

Bei den Württembergischen Hallenmeisterschaften gewann Maxim über 60m Hürden die Bronzemedaille bei den M14. Für das Jahr 2019 ist er in den D-Kader Sprint/Sprung berufen worden under  steht im Hochsprung in Deutschland in seiner Altersklasse auf Platz 10. Seine Lieblingsdisziplin ist aber der Weitsprung. Aber im neuen Jahr wird er vor allem im Mehrkampf an den Start gehen.

Neben der Leichtathletik findet Maxim auch noch ein bisschen Zeit für seine weiteren Hobbys Scooter fahren, Schwimmen und Fußball.

„Training und Wettkämpfe machen in einer größeren Gruppe mehr Spaß, hier in Gomaringen habe ich dafür bessere Trainingsmöglichkeiten. Das Training ist toll vorbereitet, abwechslungsreich und effektiv,“ so Maxim.

Maxim Castor bereichert unser Talentteam der U16 und wir wünschen ihm von Herzen einen guten Start in und für Gomaringen.