News

25.01.2021

Gianni Seeger startete in Sindelfingen ins Wettkampfjahr 2021

Am Wochenende fand unter einem strengen Hygienekonzept ein...

18.01.2021

Keine Ehrung der Sportkreisjugend Tübingen für Leistungen Sportjahr 2020

Wie uns die Geschäftsstellenleiterin des Sportkreises Tübingen...

14.01.2021

Gomaringen auf Rang 10 im WLV Ranking 2020

Wenige Wettkämpfe in 2020...trotzdem freuen wir uns sehr über...

09.01.2021

Erster Schnee-schipp Award 2021" vergeben

Nicht nur unser langjähriger Partner, die VR Bank Tübingen,...

05.01.2021

Kaderathlet*innen zurück im Training

Das Training geht - zumindest für die Gomaringer Kaderathleten...

Leichtathletik in Gomaringen

Offene KM Mehrkampf Pliezhausen mit kleiner Gomaringer Beteiligung

Pliezhausen rief und eine kleine Gruppe von Ahtleten machte sich auf. Obwohl wir nicht zum Kreis Reutlingen gehören und somit außerhalb der Wertung starteten, war es ein interessanter Wettkampf. Nach kurzen Problemen mit der Organisation - es gab keinen Zeitplan - starteten die Athleten um 13:20 Uhr dann endlich in die Wettkämpfe.

Unser mitgereiste Kücken Maline Ankele (U12) begann mit dem Weitsprung und erlangte hierbei gleich eine PB von 3,47 m.  Die Aufregung war ihr sehr anzusehen, aber sie absolvierte auch die weiteren 2 Disziplinen mit viel Spaß und konnte den 3-Kampf mit 1.034 Punkten und dem zweiten Platz abschließen.  Die Mädchen U14 fanden sich an der Hochsprunganlage ein und gaben mal kurz ihre Einstiegshöhen bekannt, was bei den übrigen Teilnehmern zu viel Staunen sorgte. Felicitas erreicht neue PB mit 1,10m. Celine, welche schon seit einer Woche wieder mit ihrer Achillessehne kämpft, knallte mit dieser auf die Latte und beendete nach übersprungenen 1,30m den kompletten Wettkampf. Soraya zeigte allen Teilnehmern, dass ein Schersprung nicht nur schön aussieht, sondern man auch die 1,30 m damit überwinden kann. Neue PB und viel Applaus für sie vor Ort. Nach Abschluss des 4-Kampfes erreicht Soraya die lang ersehnten 1.569 Punkte (dies wäre Quali gewesen, wenn die Württembergischen nicht letzte Woche gewesen wäre).

Felicitas erkämpfte sich 1.457 Punkte mit zwei neunen PB in 75 m - 11,43 s und Weitsprung - 4,04 m.    

Auch unsere mitgereisten Jungs zeigten dem Kreis Reutlingen, dass man Gomaringen immer auf dem Schirm haben muss. Mit 1.543 Punkten schloss Luis Hornung den Wettkampf ab und belegt mit 129 Punkten Vorsprung den 1. Platz, außerhalb der Reutlinger Kreiswertung. 

Niklas Backmund lieferte wieder mal gut ab. Mit neuer PB im Ballwurf (32,50 m) und konstanten Leistungen zu den vorherigen Wettkämpfen durfte der sich über 1.322 Punkte sehr freuen.   

Toller Wettkampf unter ungewöhnlichen Bedingungen.