News

23.01.2022

Gold und Bronze bei BaWüs

Gold und Bronze bei den Jugend-Landeshallenmeisterschaften Mit...

09.01.2022

Start ins neue Trainingsjahr - aktuelle Trainingszeiten

"U8" Gruppe von Susi und Nico Aufgrund der großen...

16.12.2021

Frohe Weihnachten und DANKE

Liebe Gomaringer Leichtathletik-Familie, ein turbulentes Jahr...

12.11.2021

Aktuelle Trainingszeiten

Warnstufe gilt Bei Fragen wendet Euch bitte an Eure...

10.11.2021

Deutscher Leichtatheltik-Verband (DLV) beruft Yannick Graf und Luis Hornung in den DLV-Bundeskader

Yannick Graf und Luis Hornung vom TSV Gomaringen wurden für die...

Leichtathletik in Gomaringen

Prima Erfolge beim Nachwuchsmeeting in Sindelfingen

Jedes Jahr ist das Nachwuchsmeeting in Sindelfingen, 16.02.2019, das Ereignis für die junge Athleten.

Auch für den Samstag hatten sich weit über 600 Leichtathleten angemeldet und davon 23 aus Gomaringen.

Stark vertreten war die U14, welche sich in mehreren Disziplinen beweisen konnten. 

Die U12 Kids Deniz Güntekin, Elia Häußermann, Michel Neetzke, Maline Ankele und Kiara Dessigny starteten in den sehr schnellen 800m Wettkämpfen und absolvierten jeweils 4 Runden auf der Hallenbahn. 

Die Athleten der U14 konnten mehrere PB's erringen. Max Stötzler war der Athlet des Tages, denn mit der Schnellsten Zeit auf 60m von 8,21 s konnte er sich den 1. Platz sichern. Mit einer Steigerung von 40 cm im Weitsprung startete er das Jahr mit einer neuen PB von 4,58m. Auch unsere neuen Athleten Florian Ulbrich, Zoey Röhm und Paulina Ebert zeigten, dass dies ein interessantes Jahr in Gomaringen werden wird. 

Für Lea O. und SorayaSprenger lief das Kugelstoßen optimal. Lea konnte ihre PB, welche sie erst letzte Woche neu aufgestellt hatte nochmal auf 10,37 m steigern. Soraya sicherte sich eine neue PB von 8,59m. 

Auch konnte Gomaringen in diesem Jahr eine männliche und zwei weibliche Staffeln stellen. Beide Mädchenstaffeln konnten sich im B-Finale nochmals beweisen. Mit einer Zeit von 28,59 sec auf den 4 x 50 m kam die Staffel mit Soraya Sprenger, Lilly Weihing, Ayla Güntekin (welche sich schon beim Weitsprung verletzt hatte) und Celine Kubowski auf einen tollen 3. Platz.