News

02.08.2020

Heißes Jugendsportfest mit tollen Leistungen und strahlenden Gesichtern - Gomaringer überzeugen

Bei absolut hochsommerlichen Temperaturen feierten über 270...

01.08.2020

2 Termine der Leichtathletik im Sommerferienprogramm 2020

Herzliche Einladung Schneller-Höher-Weiter. Bewegt durch die...

29.07.2020

Heißes Wochenende im Gomaringer Stadion steht bevor

Da steht am 31.07. 2020 und 01.08.2020 der Gomaringer...

26.07.2020

Talentteam mit starken Ergebnissen in Weilheim

Beim Einladungswettkampf in Weilheim/Teck waren einige unserer...

25.07.2020

Letztes Training der U14

Bericht aus der U14Schon wieder ein Jahr vorbei: Heute...

Leichtathletik in Gomaringen

Stadionrekord und zahlreiche Siege und Podestplätze in Mössingen

Bei den Herbstwettkämpfen im Mössinger Ernwiesenstadion konnte das Gomaringer Team viele Wettkampfpremieren, zahlreiche Siege und Podestplätze und sogar einen neuen Stadionrekord feiern.

Besonders aufgeregt waren die Jüngsten: Im Mannschaftswettkampf der U8 konnten Tjara Stahl, Fleur Spiekermann, Matilda Beck, Laris Brumm, Eliah Hammann, Mattis Neetzke und Marlon Metzger mit ganz tollen Leistungen einen hervorragenden 2. Platz gewinnen. Die Mannschaft der U10 mit Juna Stahl, Marcia Metzger, Lena Beck, Elia Häußermann, Michel Neetzke, Vincent Ruckwied, Noah Hammann und Joel Liesegang sicherte sich dabei nach Sprint, Wurf, Weitsprung und Crosslauf sogar den Sieg.

Bei den W10 konnten Frida Zeeb, Milene Beck, Lilli Würth und Anni Kurrle gleich die Plätze 1-4 im Dreikampf sichern. Pech hatte hier Maline Ankele mit 3 ungültigen Versuchen im Weitsprung. Bei den W11 ging Platz 2 an Ayla Güntekin, Benita Spiekermann wurde 10. Überlegen konnte so auch die Mannschaftswertung gewonnen werden, zu der Ayla, Frida und Milena die meisten Punkten beisteuerten.

Ebenfalls erfolgreich waren die Jungs der M10. Deniz Güntekin siegte knapp vor Timo Bauer, Jannik Bauer vervollständigte den Erfolg mit Platz 8. Ebenfalls Platz 8 ging bei den M11 an Malte Sommerlad. Platz 2 ging weiterhin an die Mannschaft mit Deniz, Timo und Malte.

Celine Kubowski gewann ganz überlegen den Vierkampf der W12, Soraya Sprenger wurde Dritte, Lilly Weihing und Liv Greta Strohmaier folgten auf den Plätzen 6 und 9. Ebenfalls überlegen ging der Sieg bei den W13 an Marit Höner, Pauline Schmitz wurde 7. In der Mannschaft gab es ebenfalls einen zweiten Platz für Marit, Celine und Soraya.

Max Stötzler und Jakob Würth kamen bei den M12 auf die Plätze 4 und 5, Kilian Dessigny wurde bei der M13 Dritter. Alle drei Jungs punkteten auch für die Mannschaftswertung und wurden Zweiter. Platz 3 ging auch an Cedric Dessigny im Vierkampf der M15.

Bei den U18 belegte Philipp Letzkus Platz 4 über 100m und Platz 6 über 200m, Malte Beckmann siegte in guten 4.20,96 min über 1500m.

Bei den Männern verbesserte das 4x100m Staffelquartett mit Gianni Seeger, Felix Egger, Yannic Voss und Marius Metzger in 43,92 sec. den 8 Jahre alten Erniwesn-Stadionrekord. Ulrich Metzger ging über 100m (Platz 2), 200m (Platz 2) und 800m (Platz 3) ebenfalls erfolgreich bei den Männern an den Start.

Auch über 800m waren zahlreiche Gomaringer am Start. Erste Plätze gingen an Lena Kurrle (W14), Celine Kubowski (W12), Jakob Würth (M 12) und Deniz Gütekin (M10), Platz 2 sicherte sich in der AK der W12 Soraya Sprenger, Platz 3 ging bei den M10 an Timo Bauer. Knapp in den jeweiligen Altersklassen liefen Ayla Güntekin, Benita Spiekermann, Lilly Weihing, Malte Sommerlad und Jannik Brumm an den Podestplätzen vorbei.

Wir sind super stolz auf unsere Gomaringer und gratulieren allen ganz, ganz herzlich!

Erste Bilder sind in unserer Fotogalerie zu finden