News

22.02.2021

Platz 6 bei DM für Gianni Seeger

Bei der Hallen DM in Dortmund belegte unser Gomaringer Gianni...

15.02.2021

Marec Metzger mit überzeugendem Hallensiebenkampf in Frankfurt

Am vergangenen Wochenende konnte Marec Metzger bei einem...

14.02.2021

Staffelstab weiterhin unterwegs

Ganz im Sinne des Valentinstag, mit viel Freude, Spaß und...

12.02.2021

Staffelstab reist weiter

Und weiter bewegt sich unser Stab durch unsere Region. So...

07.02.2021

"Staffelstab auf Reisen"

Eine tolle Idee unserer U12 und U14-Leichtathleten Beginnend...

Leichtathletik in Gomaringen

Talentteam mit starken Ergebnissen in Weilheim

Beim Einladungswettkampf in Weilheim/Teck waren einige unserer Talentteamathleten mit überzeugenden Leistungen am Start. 

Mit einer Steigerung auf 34,21m setzte sich Marit Höner (W15) im Diskuswurf (1kg) durch und damit zugleich auf Rang eins der württembergischen Bestenliste.Auch Celine Kubowski ließ mit 35,78m beim Speerwurf (500g) aufhorchen und übernahm die Führung im WLV.Im Kugelstoßen der W15 durchbrach Lea O. mit  12,01 Metern endlich die ersehnte Schallmauer und liegt auf Rang zwei im Ländle.

Mit 5,26m gewann Lenia Kurrle den gesamten Frauen-Wettkampf. Leider war ein wirklich weiter Satz von Maxim Castor nahezu unsichtbar ungültig - mit 6,22m gewann er seinen Weitsprungwettkampf der U18 dennoch deutlich.

Nach langer Verletzungspause wagte sich Joscha Heun an den Kugelstoß und erzielte mit 12,62m gleich eine neue persönliche Bestweite und belegte souverän Platz 1.

Auch Marie Backmund konnte eine lange Durststrecke überwinden und freute sich über eine neue Speerwurfbestleistung von 41,58 Metern riesig.

Liv Greta Strohmaier konnte in ihrer Lieblingsdisziplin ihre gute Form mit 4,58m bestätigen und wurde Dritte.

Unsere heute Jüngste, Frida Zeeb aus der Fördergruppe U14, konnte ihre beiden Wettbewerbe, den Kugelstoß und den Diskuswurf klar gewinnen. 7,65m mit der Kugel und 14,93m schlugen im ersten Diskuswettkampf zu Buche.

Zu guter Letzt konnte Soraya Sprenger ihren Kugelstoßwettkampf mit 10,92m gewinnen, womit das Gomaringer Orange eine deutliche Siegerfarbspur an der Teck hinterlies.

Klasse gemacht, Team Orange!