News

27.01.2021

9 Gomaringer*innen im Kader 2021

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Gomaringer Athlet*innen zu...

25.01.2021

Gianni Seeger startete in Sindelfingen ins Wettkampfjahr 2021

Am Wochenende fand unter einem strengen Hygienekonzept ein...

18.01.2021

Keine Ehrung der Sportkreisjugend Tübingen für Leistungen Sportjahr 2020

Wie uns die Geschäftsstellenleiterin des Sportkreises Tübingen...

14.01.2021

Gomaringen auf Rang 10 im WLV Ranking 2020

Wenige Wettkämpfe in 2020...trotzdem freuen wir uns sehr über...

09.01.2021

Erster Schnee-schipp Award 2021" vergeben

Nicht nur unser langjähriger Partner, die VR Bank Tübingen,...

Leichtathletik in Gomaringen

Toula Sbordone und Lasse Sommerlad siegen in Unterjesingen

Aufgrund des parallel stattfindenden Finale um die württembergische VR Talentiade in Gomaringen, bei dem alle helfenden Hände gebraucht wurden, starteten nur 5 Kids mit Trainerin Manuela Sprenger in Unterjesingen bei den Kreismeisterschaften des Kreises Tübingen.

Bei ganz tollen Wettkampfbedingungen lieferten die Mädels, welche seit 6 Monaten bei den älteren U14 trainieren, beachtliche Leistungen ab. Toula Sbordone erzielte im Weitsprung der W11 ganz starke 4,35 m und setzte sich mit Abstand an die Spitze der Konkurrenz. Auch beim Ballwurf und im 50m Sprint zeigten Toula, Julia Baisch und Ayla Güntekin ganz starke Leistungen.

Und am Ende gab es auch den erwarteten Dreifach-Erfolg für Gomaringen: Kreismeisterin im Dreikampf bei den W11 wurde Toula, Ayla belegte Platz 2 und Julia Platz 3.

Bei den Jungs starteten Malte und Lasse Sommerlad. Malte konnte sich bei den M11 mit einer sehr guten Wurfleistung den 8. Platz sichern, Bruder Lasse, nach 2 Jahren endlich zurück auf der Bahn, gewann den Wettkampf der M13 deutlich.

Wir sind sehr stolz auf Euch und danken Manuela für den kurzufristigen Betreuungseinsatz.

Bilder von Manuela und Silke sind in unserer Fotogalerie zu finden. Vielen Dank auch hierfür.