News

02.08.2020

Heißes Jugendsportfest mit tollen Leistungen und strahlenden Gesichtern - Gomaringer überzeugen

Bei absolut hochsommerlichen Temperaturen feierten über 270...

01.08.2020

2 Termine der Leichtathletik im Sommerferienprogramm 2020

Herzliche Einladung Schneller-Höher-Weiter. Bewegt durch die...

29.07.2020

Heißes Wochenende im Gomaringer Stadion steht bevor

Da steht am 31.07. 2020 und 01.08.2020 der Gomaringer...

26.07.2020

Talentteam mit starken Ergebnissen in Weilheim

Beim Einladungswettkampf in Weilheim/Teck waren einige unserer...

25.07.2020

Letztes Training der U14

Bericht aus der U14Schon wieder ein Jahr vorbei: Heute...

Leichtathletik in Gomaringen

Unsere ELAs FIT & FUN plus im Allgäu unterwegs

Bild: Conni Ruge

Wander- und Freizeitwochenende im Allgäu, 29.06.2018 -01.07.2018

Fast pünktlich starteten unsere ELAs am Freitag um 12.00 Uhr mit einer kleinen Truppe ins Wander- und Freizeitwochenende. Nach etlichen kleineren Umleitungen und einer ersten Hungerattacke lwurde bereits in Riedlingen bei einer Bäckerei ein Zwischstopp eingelegt, denn:  Ein Leberkäsweckle für einen Schwaben geht immer, zwei auch!" Gut gesättigt setzten die gute gelaunte Gruppe die Fahrt nach Westerhofen bei Sonthofen fort.

Endlich, fast staufrei am Zielort angekommen, konnten alle ihre Zimmer beziehen. Dann hieß es auch schon "Abmarsch in 5 Minuten" und los ging es zu Fuß nach Sonthofen zum Minigolf spielen. Den Bahnrekord haben unsere Gomaringer zwar nicht geknackt, aber bei so vielen Naturtalenten hatten alle viel Spaß.  Schnell ging es zurück zur "Pension Elisabeth". Hier schafften es alle zum Glück gerade noch rechtzeitig zum Abendessen. Den ersten Abend beendeten unser Team in gemütlicher Runde mit „Wizzard“ spielen und der Verkostung der örtlichen Getränkespezialitäten.

Nach einem ausgiebigen Frühstück war um 9.00 Uhr der Start zur Wanderung über Ofterschwanger Horn, Rangiswanger Horn zum Weiherkopf. Bei traumhaftem Wetter meisterten alle locker die 1134 Höhenmeter, sowohl im Aufstieg, wie im Abstieg mit einer Strecke von 20km.

Hätteallerdings unsere ELA Chefin Conni nicht alle immer wieder angetrieben und den Zutritt zu jeder zweiten Alpe oder Hütte verweigert, wären alle Wanderer wohl noch weitere Stunden marschierend unterwegs gewesen.

Rechtzeitig zum Abendessen waren alle wieder in der Pension. Zur Auswahl beim Abendessen stand Burger oder Geschnetzeltes, beides wieder reichlich und lecker. Den zweiten Abend verbrachten alle spielend mit Skat, „Kuhhandel“ und „6 nimmt“.

Am Sonntagmorgen hieß es dann nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet schon wieder Koffer packen und Zimmer räumen. Mit neuer Frische, aber zum Teil noch schweren Beinen vom Vortag, ging es von Burgberg aus auf den Grünten, dem Wächter des Allgäus. In einem stetigen Bergauf schafften es alle Teilnehmer mehr oder weniger locker bis zum Grüntenhaus, wo die langersehnte erste Einkehr stattfand.

Nach einer kurzen Rast ging es die letzten Höhenmeter hinauf zum Grüntengipfel. Oben angekommen, stellten man fest, dass das Jägerdenkmal mit Baugerüst eingerüstet war. Na ja, dann müssen die Gomaringer eben irgendwann noch einmal wiederkommen. Der fantastischem Aussicht, der am Gipfel zu genießen war, tat dies aber keinen Abbruch.

Wer lange bergauf wandert, muss auch irgendwie wieder bergab. Die Truppe meisterte den Abstieg grandios. Eine letzte Einkehr, eine gemeinsame Versperzeit mit Allgäuer Spezialitäten wie Kässpatzen, Spinatknödel und Wurstsalat rundete den Ausflug ab.

Wie schnell doch so ein schönes Wochenende vergeht. Aber keine Sorge: Nach dem Event ist vor dem Event. Man darf schon gespannt sein, wohin im nächsten Jahr der ELA Fit & FUN plus Wochenendausflug geht.